Agrar

Kurzbeschreibung des Projekts: Anlegen eines Schulgartens (demogarden) durch die Studenten des Fachbereichs Landwirtschaft – agriculture an der Berufsschule VTI Kooki:

 

Der Schulgarten dient zur Unterweisung der Studenten des Fachbereichs agriculture, Verwendung geeigneten Saatguts, Erlernen und Optimierung der Anbautechniken, Nutzung lokaler Ressourcen für die Bodenverbesserung und Düngung, Erlernen moderner Bewässerungstechniken. Auf einer Gesamtfläche von 2,5 ha werden Gemüse (Kohl, Auberginen, Möhren, Kartoffeln, Süßkartoffeln, Kürbisse) und Obst (Ananas, Mango..) angebaut, die einen wichtigen Beitrag zur Ernährung der Schüler leisten)). Zum Projekt gehört eine Regenwasser-Sammelanlage, die den Niederschlag von den Dächern verschiedener Gebäude sammelt und speichert, so daß der Schulgarten auch während der Trockenperioden bewässert werden kann. Ziel ist eine ganzjährige Produktion (3 Ernten).
Das Projekt wurde maßgeblich von der Erbacher-Stiftung gefördert. Weitere Projekte, zB die Zucht von Ziegen und Schweinen zur Mast und geeigneten Hühnern zur Produktion von Eiern sind teils schon realisiert, teils in der Planung. Darüber hinaus werden Projekte zur Erzeugung weiterer Agrarprodukte (Maismehl, Futtermittel, Kaffee, Wurst) geplant.

 

Eines der neuen Berufsschulgebäude mit Blick auf den Schulgarten

Eines der neuen Berufsschulgebäude mit Blick auf den Schulgarten

 

Auberginenernte im Schulgarten

Auberginenernte im Schulgarten

 

Copyright © 2017 Together - Hilfe für Uganda e.V. Alle Rechte vorbehalten.