Patensuche

Dringend Paten gesucht

Stand: 02. Dezember 2018

Angelika Zimmermann und Bärbel Berger sind zurück von einer langen Reise. Wir haben zusammen mit Sr. Veneranda, die seit Anfang 2018 in Uganda für die Patenschaften verantwortlich ist, so ziemlich alle Einrichtungen besucht, an denen Patenkinder zur Schule gehen, eine Berufsausbildung oder ein Universitätsstudium absolvieren. Viele Grüße von den Kindern, Briefe und Fotos haben wir mitgebracht und werden sie in den nächsten Wochen aufbereiten und versenden.

Für das kommende Schuljahr haben wir wieder 30 neue Anfragen für Patenschaften mitgebracht. Wir suchen wieder großzügige und aufgeschlossene Menschen, die einem Kind den Schulbesuch ermöglichen.

Alle 30 Kinder können Anfang Februar zur Schule gehen, weil wir für alle den Start über den Patentopf finanzieren, bis Paten gefunden sind. Aus diesem Grund ein Dankeschön an alle, die unseren Patentopf „füttern“.

Es gibt weitere junge Menschen, die noch aus unserem „Patentopf“ finanziert werden und für die wir Paten suchen. Das sind Mädchen und Jungen bzw. junge Frauen und Männer, die schon in eine höhere Klasse der Sec. School gehen oder eine Ausbildung oder ein Studium begonnen haben, aber keine Paten (mehr) haben.

Daher suchen wir großzügige Menschen, die als Paten die Ausbildung bzw. das Studium finanzieren. Und vielleicht dabei in eine Beziehung zu einem jungen Menschen in Uganda kommen, die das eigene Leben bereichert.

Danke an alle, die ein Kind oder einen Jugendlichen in Uganda unterstützen: sei es durch eine Patenschaft oder durch Spenden für unseren Patentopf. Jeder Euro wird direkt und ausschließlich für die Kosten von Schule, Ausbildung oder Studium verwendet.

Für die Klassen S1 bis S4 beträgt das Schulgeld ab 2017 jährlich 360 €, für High School mit den Klassen S5 und die S6 jährlich 504 €.

Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wenn Sie helfen wollen: Angelika Zimmermann: E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Silvia Bayer: E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

deenfritessw
Ressort Patenschaften
Das Ressort Patenschaften wird von Angelika Zimmermann betreut:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kinder, die ab 2019 eine Secondary School besuchen.

Deusdedit Kamugisha hat die Primary School in Luweero sehr erfolgreich besucht und möchte ab 2019 eine Secondary School besuchen. Er ist 15 Jahre und hat noch 2 jüngere Schwestern. Sein Vater ist 2012 verstorben, die Mutter kann den Besuch der Sec. School nicht bezahlen. Deusdedit möchte Arzt werden.

Patennummer 1429

Jonan Ssegawa ist 14 Jahre alt. Der begabte Junge möchte ab 2019 in Buryansungwe die Secondary School besuchen. Seine Eltern haben ihn und seine beiden jüngeren Geschwister verlassen, die Kinder wachsen bei der Großmutter auf. Jonan braucht daher die Hilfe von Paten, um weiter zur Schule gehen zu können und vielleicht einmal Lehrer zu werden.

Patennummer 1447

Schüler und Studenten in höheren Klassen/Ausbildung/Studium

Mary Immaculate Nakajja ist 15 Jahre alt und wird 2019 schon die zweite Klasse der Secondary School in Buryansungwe besuchen. Ihr Vater ist verstorben, und die Mutter ist sehr krank, so dass sie nicht mehr für das Schulgeld von Mary Immaculate aufkommen kann. Mary Immaculate möchte Krankenschwester werden. Dazu muss sie noch 3 Jahre zur Schule gehen und anschließend 3 Jahre Ausbildung absolvieren.

Patennummer 1444

Akankwasa Allen ist 14 und besucht die dritte Klasse der Secondary School in Buryansungwe. Allen braucht dringend Unterstützung, ihre Eltern sind früh verstorben, und Allen ist als Kind zu den Schwestern in Buryansungwe gekommen und hat dort gelebt, bis sie in die Secondary School kam.
Leider ist ihre Patin jetzt verstorben. Es wäre wichtig, dass Allen wieder Paten bekommt, die für sie sorgen und ihr Sicherheit geben. Allen möchte Lehrerin werden.

Patennummer 963

Patience Anthony hat die S6 Ende 2016 abgeschlossen. Er hat 14 Punkte erreicht, damit wurde er an der Makerere Universität für ein Studium zugelassen. Er ist künstlerisch begabt und möchte diese Begebung zu seinem Beruf machen. Daher studiert er seit August 2017 „Bachelor of Industrial and Fine Arts“, das Studium dauert bis Mitte 2020.
Der junge Mann ist 21 und hat früh seinen Vater verloren. Seine Mutter und seine Tante unterstützen Anthony, aber das reicht nicht für ein Studium. Zusätzlich zu dem Beitrag der Familie werden pro Semester 500 € benötigt. Der Verein wird Patience Anthony diesen Betrag aus dem Patentopf finanzieren, bis ein Pate oder eine Patin gefunden ist.

Patennummer 1370


Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wenn Sie helfen wollen:

Angelika Zimmermann: E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Silvia Bayer: E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2017 Together - Hilfe für Uganda e.V. Alle Rechte vorbehalten.